Stoffhersteller Society Limonta bringt Herbst ins Schlafzimmer

Bis zu neun Stunden verbringen wir schlafend. Umso wichtiger, dass Kissen und Decken in kuschelige Materialien gehüllt sind

So kuschelig und gemütlich der Herbst auch ist, die Zeit an der frischen Luft, auf der Terrasse oder im Park ist begrenzt und wird – je näher der Winter rückt – immer ungemütlicher. Um dem entgegenzuwirken, hatten die Designer des italienischen Stoffherstellers Society Limonta mit Sitz in Costa Masnaga (Lombardei) eine simple Idee: Die Herbst-Winter-Kollektion sollte die Natur in den Wohnraum, konkret ins Schlaf- und Esszimmer, bringen.

„Der innere Garten“ heißt also die neue Kollektion frei nach dem Motto „der Name ist Programm“. Diesem untergeordnet sind auch die Farben der Natur entnommen. In „Crab“ (Grünton), „Marte“ (Ziegelrot) und „Caramel“ – einem dunklen Karamellgelb (siehe Bild) spiegeln sich die beliebten Herbsttöne auch im Wohnraum wider.

Das Bett nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein. Es wird mit verschiedenen Lagen aus Volumen, Gewebestrukturen und warmen Stoffen aus Naturfaser bezogen und somit in neue Kleider gehüllt.

Society Limonta

Decken und Bezüge sind aus Leinen, Baumwolle, Schurwolle, Alpaka sowie Mohair verarbeitet – und damit mit besonderer Haptik und hohem Kuschelfaktor ausgestattet. Die Muster zeigen entweder geometrische Formen oder Blumenmotive und bieten einen Ausblick in die Natur.

Die neue Kollektion ist live im Society Limonta Shop auf der Lerchenfelder Straße 15, 1070 Wien oder online unter www.societylimonta.com zu sehen und auch erhältlich.