Das war der Immobilienball 2020

Am 21. Februar fand der 15. Ball der Immobilienwirtschaft in der Hofburg statt.

Es wurde getanzt, genetzwerkt und Gutes getan. Der Erlös der verkauften Karten ging an das gemeinnützige Projekt von Sonne-International. Durch den Kartenverkauf und die großzügig aufrundende Raiffeisenbank Baden kamen 70.000 Euro zusammen. Gesehen wurden: Ingrid Fitzek-Unterberger (Salon Real); Michael Ehlmaier (EHL); Michael Schmidt (3SI Immogroup), Dietmar Reindl (Immofinanz); Markus Schafferer (Pema Holding); Eugen Otto (Otto Immobilien); Jasmin u. Erwin Soravia (Soravia) und viele mehr.