Zwei Häuser, ein großes Eigenheim und ein sehr schöner Garten

2074 Unterretzbach

€ 355.000,00
Kaufpreis
412 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
2074 Unterretzbach
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Mehrfamilienhaus
Grundstück
3 956 m2
Nutzfläche
412 m2
Etagenanzahl
4
Zustand
teil-/ vollrenoviert
Alter des Gebäudes
Altbau
Erschließung
vollerschlossen
verfügbar ab
Sofort nach Vereinbarung
Online-ID
5814366
Anbieter-ID
960/52194
Stand vom
02.10.2020
Kauf­preis
€ 355.000,00
Provision für Käufer
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Altbau
Massivbauweise
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Gültig bis
22.01.2019
Heizwärmebedarf
218 kWh/m2a
Klasse Heizwärmebedarf
F (Werte von A++ bis G)
Gesamtenergieeffizienz-Faktor
3.61
Klasse Gesamtenergieeffizienz-Faktor
F (Werte von A++ bis G)
Baujahr
1938
Heizungsart
Ofenheizung

Hier geht's zum 360° Rundgang:
https://app.immoviewer.com/portal/tour/1509760?accessKey=5cd9
Viele weitere Rundgänge, so wie alle neuen s REAL Immobilienangebote finden Sie auf www.sreal.at.


Im wunderschönen Unterretzbach kommen zwei sehr schöne Häuser, sehr ruhig gelegen, mit viel Erweiterungspotential zum Verkauf. Ob man an eine Pflegeeinrichtung denkt, betreutes Wohnen, eine karitative Einrichtung, Vereinslocation, Gewerkschaftshäuser, Jugendherberge, Privatpension, Hotel, oder einfach nur seine Ruhe haben möchte - viele Möglichkeiten setzen der Fantasie keine Grenzen.

Unterretzbach liegt im Weinviertel, im Bezirk Hollabrunn in Niederösterreich. Die nächstgelegenen Städte sind Retz, Hollabrunn oder Znaim.

Mit sehr schönem Blick nach Tschechien, Kleinhaugsdorf, Excalibur City, liegt das Anwesen nahe der Südmähren Warte: Denkmal der heimatvertriebenen Südmährer aus dem Bezirk Znaim mit der Inschrift „Heimatrecht ist Menschenrecht“ und einer Aussichtswarte mit Blick auf das ehemalige Deutsch-Südmähren; Standort: bei Unterretzbach (Straßenabzweigung von der E59/B303 ca. 1,5 km vor dem Grenzübergang), errichtet 1980, vollendet 1985.

Die Weinregion Retz, Bezirk Hollabrunn, liegt zwar ganz im nördlichen Niederösterreich, hat aber durch die Öffnung der Grenzen zum benachbarten Tschechien merklich profitiert. Wenn auch von den Ballungszentren nicht zur Gänze auf hochrangigem Straßennetz erreichbar, so entwickelte sich in den letzten Jahren durchaus eine touristisch attraktive Region, die vor allem mit dem Thema Wein und Kulinarik, aber auch mit ihren eigenwilligen landschaftlichen Reizen punktet. Die Anbindung an das Schienennetz mit der Bahnhaltestelle in unmittelbarer Nähe ist gegeben.

Ein weiteres wesentliches touristisches Thema ist unter anderem der Radtourismus, führen doch der Chardonnay - Radweg und die Wünschelrouten - Radtour direkt am Projektstandort vorbei. Einige andere der vielen Radwege des Weinviertels wie der Reblaus - Radlweg, die „Weintour mit Einsichten“ oder der Portugieser, die auf Grund ihres Profils sehr familienfreundlich sind, sind gut erreichbar.

Auf der projektgegenständlichen Liegenschaft befinden sich zwei alte Zollhäuser, die saniert werden sollen. In einem Gebäude können zwölf Gästezimmer etabliert werden und im anderen etwa 8 Wohnungen, die vermietet werden könnten. Zwischen den beiden bestehenden Gebäuden könnte ein Baukörper errichtet werden, in dem die gastronomische und die betriebliche Infrastruktur für einen Beherbergungsbetrieb untergebracht werden kann. Die bestehenden Gebäude sind dreigeschossig (Keller, Erdgeschoss, Obergeschoss), in jenem Gebäude, in dem Wohneinheiten eingebaut werden, kann auch der Dachboden ausgebaut und bewohnbar gemacht werden.

Eine ausführliche und intensive Besichtigung wäre sicher sehr aufschlussreich für die Ideengestaltung.

Durch den Ausbau der Autobahn Wien-Prag gewinnt dieser Standort bald eine zusätzliche Wertsteigerung und Attraktivität.

Es befinden sich einige Unterlagen von verschiedenen Machbarkeitsstudien im Akt. Bei Interesse sende ich Sie gerne zu.   

 

 

 

 

 

 

 

 

Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Apotheke <4.500m
Arzt <4.500m

Kinder & Schulen
Schule <3.000m
Kindergarten <4.000m

Nahversorgung
Supermarkt <3.500m

Sonstige
Bank <1.000m
Geldautomat <1.000m
Post <3.000m
Polizei <4.500m

Verkehr
Bus <500m
Bahnhof <500m
Flughafen <3.500m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap

s REAL - Stockerau

Ihr Ansprechpartner

Herr Josef Müll

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.kurier.at, Objekt 960/52194 - vielen Dank!