Gewerbeflächen in Bruck an der Leitha

2460 Bruck an der Leitha

€ 5,20
pro Quadratmeter
5 000 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
2460 Bruck an der Leitha
Immobilien­typ
Gewerbe, Industrie
Nutzfläche
5 000 m2
verfügbar ab
Q3/2022
Online-ID
7335420
Anbieter-ID
109/44348
Stand vom
15.06.2022
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
3 - 6 BMM
Maklergebühr
3 BMM
Preis pro m²
€ 5,20

Gewerbeflächen in Bruck an der Leitha Angeboten werden Produktions- bzw. Lagerflächen in kleinen, flexiblen Einheiten die an die Kundenbedürfnisse individuell angepasst werden können. Nach dem Einzug werden Ihnen umfassende Park- und Immobilienverwaltungsdienste geboten. Vor Ort oder über den rund um die Uhr verfügbaren Online-Service Desk sind schnelle Reaktionszeiten und ein persönlicher, professioneller Ansatz geboten. Der Park Bruck an der Leitha befindet sich im Südosten von Wien. Nähe der A4 und der Bundesstraße B10. Er liegt zwischen den Städten Györ und Bratislava. Beide Städte sowie Wien sind in weniger als einer Stunde erreichbar. Verfügbare Fläche: ca. 5.000 m² Fakten: Fertigstellung: Q3/2022 Gesamtfläche: 51.266 m² Binderunterkante: 12 m Nutzlast: 5 (t/m²) Säulenraster: 12 m Sprinkleranlage LKW Andockrampe: 1 per 700 m² Mindestgröße: 2.500 m² Preise: Lager: Nettomiete/m²/Monat: € 5,20 Büro: Nettomiete/m²/Monat: € 8,50 Betriebskosten: Nettomiete/m²/Monat: € 0,90 Anbindung: - Über die A4, vorbei am Flughafen Wien-Schwechat, sind es 30 Minuten bis zum Stadtzentrum - Direkte Anbindung an den Park, ohne Städte oder Wohngebiete passieren zu müssen - Direkte Verbindungen über die A4, A6 (Bratislava) und M1 (Györ und Budapest) Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer, nach Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, noch nicht vorgelegt. Aus diesem Grund gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart und wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie. Wir sind eine Tochtergesellschaft der ÖRAG-Österreichische Realitäten AG, Wien ("ÖRAG"), und es besteht daher unter Umständen ein sonstiges wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zur ÖRAG und ihren anderen Tochtergesellschaften in Österreich. Das Naheverhältnis zur ÖRAG ergibt sich zB aus der Tatsache, dass die ÖRAG das Objekt für den Eigentümer verwaltet. Es kann aber auch ein wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zum Auftraggeber (Eigentümer) bestehen, wenn wir laufend bzw. regelmäßig für diesen Auftraggeber als Makler tätig werden. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben oder eine weitere Aufklärung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Mitarbeiter. Die ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH wird als Doppelmakler tätig.

ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr BA Julian Forster

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.kurier.at, Objekt 109/44348 - vielen Dank!