Geschäftshaus_ehemalige Postfiliale und Wählamt der Telekom Austria

3380 Pöchlarn

€ 265.000,00
Kaufpreis
655,88 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
3380 Pöchlarn
Immobilien­typ
Gewerbe, Industrie, Produktion
Grundstück
266 m2
Nutzfläche
655,88 m2
Online-ID
6569101
Anbieter-ID
1300/6034
Stand vom
30.11.2021
Kauf­preis
€ 265.000,00
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Heizwärmebedarf
173.0000 kWh/m2a
Klasse Heizwärmebedarf
E (Werte von A++ bis G)
Gesamtenergieeffizienz-Faktor
1.520

Die Postliegenschaft 3380 Pöchlarn, Regensburgerstraße 9, besteht aus einem 266 m² großen Grundstück, auf dem sich das ca. 1959 errichtete Post- und Wählamtsgebäude befindet. Das Gebäude wurde in Massivbauweise errichtet und besteht aus dem Erdgeschoß sowie zwei Obergeschoßen. Das Gebäude ist teilweise unterkellert. Im Erdgeschoß war bis zuletzt die Postfiliale mit dem straßenseitig gelegenen Kundeneingang untergebracht. Die Filiale wurde zwischenzeitlich geschlossen. Überdies befinden sich im Erdgeschoß zwei Einstellräume (Garagen) und ein Muffenraum der A1 Telekom Austria AG. Die A1 Telekom Austria AG betreibt an diesem Standort ein Wählamt und hat hierfür eine Fläche von ca. 180 m² angemietet. Das Mietverhältnis ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und ist vom Käufer zu übernehmen. Im Kellergeschoß sind der Heizraum, Kellerräume und der Kabeleinführungsraum der A1 Telekom Austria AG untergebracht. Im ersten Obergeschoß befinden sich die ehemaligen Sozialräume sowie der Zustellerraum der ehemaligen Zustellbasis. Ein Personenaufzug, der vom Kellergeschoß bis in das erste Obergeschoß führt, wurde nach dem Absiedeln der Zusteller außer Betrieb genommen. Im zweiten Obergeschoß sind die Technikräume der A1 Telekom Austria AG sowie eine kleine leerstehende Wohneinheit (ca. 34 m²) situiert. Die Außenmauern des posteigenen Gebäudes bilden Großteils die Grundgrenzen. Parkplätze auf Eigengrund sind nicht vorhanden. Pöchlarn ist eine Stadtgemeinde mit rund 4.000 Einwohnern im Bezirk Melk in Niederösterreich und liegt am rechten (südlichen) Ufer der Donau. Zum Start des Verkaufsverfahrens (Mitte Dezember) werden objektspezifischen Unterlagen zum selben Zeitpunkt an alle vorgemerkten Interessenten versendet. Innerhalb der vorgegebenen Fristen können Kaufangebote auf Bais der hierfür vorgesehenen Unterlagen abgegeben werden. Nach Abschluss einer oder mehrerer Bieterrunden wird ein Bestbieter ermittelt, mit dem die Österreichische Post AG einen Kaufvertrag abschließen wird. Mit dem Abschluss des Verkaufsverfahrens ist im ersten Quartal 2022 zu rechnen.

Angaben gemäß gesetzlichem Erfordernis:
Heizwärmebedarf:173.0 kWh/(m²a)
Klasse Heizwärmebedarf:E
Faktor Gesamtenergieeffizienz:1.52

Konzern-Immobilien Post AG

Ihr Ansprechpartner

Herr Markus Winkler
Rochusplatz 1, 1030 Wien

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.kurier.at, Objekt 1300/6034 - vielen Dank!