Frequenzstarkes Geschäftslokal in 1080 Wien zu kaufen

1080 Wien

€ 750.000,00
Kaufpreis
223 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
1080 Wien
Immobilien­typ
Gewerbe, Einzelhandel, Ladenlokal
Nutzfläche
223 m2
Alter des Gebäudes
Neubau
Online-ID
4870528
Anbieter-ID
109/23168
Stand vom
11.07.2019
Kauf­preis
€ 750.000,00
Preis pro m²
€ 3.363,23
Provision für Käufer
3%
Kosten pro Wohnung
Netto
€ 797,03
Betriebs- / Neben­kos­ten
Netto
€ 531,69
Sonstige Kosten
Netto
€ 265,34
Provisionsfrei

Frequenzstarkes Geschäftslokal in 1080 Wien zu kaufen Lage: Bei der Gegend rund um die Josefstädter Straße handelt es sich um eine Wohngegend mit kleineren Geschäftslokalen und Gastronomie im Erdgeschoss. Unmittelbar vor den Geschäftslokalen befindet sich die Haltestelle Lederergasse, wo sowohl die Straßenbahnlinie 2 als auch die Autobuslinie 13A halten. Darüber hinaus sind in ca. 200 Metern die Straßenbahnlinien 5 und 33 zu erreichen. Die U2 Station Rathaus und die U6 Station Josefstädter Straße sind fußläufig in unter 10 Gehminuten erreichbar. Objektbeschreibung: Das Gebäude wurde 1997 errichtet. Bei diesem als Anlageobjekt oder Objekt zur Eigennutzung zum Verkauf stehenden Immobilie handelt es sich um zwei verbundene Geschäftslokale im Erdgeschoss. Das Geschäftslokal 1 (86,02m²) liegt direkt an der Josefstädter Straße und ist mit dem Geschäftslokal 3 (136,94m²) verbunden. Das Objekt bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten von Handel über die Nutzung als Kanzlei oder als Büro. Im Zuge einer Sanierung fanden im Jahr 2014 Malerarbeiten statt und die Fernwärmeheizung wurde erneuert. Fläche Gesamt: ca. 223m² (Top 1/1 und Top 3/1) Kaufpreis: € 750.000.- zzgl. gesetzl. USt. Zusätzlich stehen noch 4 Tiefgaragenparkplätze zum Kauf. Verkehrsanbindung: U-Bahn: U2 Rathaus, U6 Josefstädter Straße Autobuslinie: 13A Straßenbahnlinie: 5 und 33 Wir sind eine Tochtergesellschaft der ÖRAG-Österreichische Realitäten AG, Wien ("ÖRAG"), und es besteht daher unter Umständen ein sonstiges wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zur ÖRAG und ihren anderen Tochtergesellschaften in Österreich. Das Naheverhältnis zur ÖRAG ergibt sich zB aus der Tatsache, dass die ÖRAG das Objekt für den Eigentümer verwaltet. Es kann aber auch ein wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zum Auftraggeber (Eigentümer) bestehen, wenn wir laufend bzw. regelmäßig für diesen Auftraggeber als Makler tätig werden. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben oder eine weitere Aufklärung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Mitarbeiter. Die ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH wird als Doppelmakler tätig.

ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr M.A. Nikolaus Grablowitz

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.kurier.at, Objekt 109/23168 - vielen Dank!