Attraktives Terrassenbüro im Bürohaus OC 4 zu mieten - 1040 Wien

1040 Wien

€ 13.317,85
Gesamtbelastung
618,57 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
1040 Wien
Immobilien­typ
Gewerbe, Büro/Praxis, Bürofläche
Nutzfläche
618,57 m2
Alter des Gebäudes
Neubau
verfügbar ab
Anfang 2020
Online-ID
5770335
Anbieter-ID
109/23536
Stand vom
23.02.2021
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
3-6 BMM, bonitätsabhängig
Maklergebühr
3 BMM
Preis pro m²
€ 19,00
Gesamt­belastung / Pauschal­miete
Netto
€ 13.317,85
Gesamt­miete
Netto
€ 13.317,85
Netto­kalt­miete
Netto
€ 11.752,87
Haupt­miet­zins
Netto
€ 11.752,87
Betriebs- / Neben­kos­ten
Netto
€ 1.564,98
Aufzug
Kabel-/Sat-TV
Heizwärmebedarf
65.10 kWh/m2a
Klasse Heizwärmebedarf
C (Werte von A++ bis G)
Baujahr
1978
Heizungsart
Fernwärme
Befeu­e­rungs­art
Fernwärme

Bürofläche im Bürohaus OC 4 zu mieten mit vorgelagerter Terrasse In der Operngasse in unmittelbarer Nähe zum 1. Bezirk befindet sich das "OC 4" Bürohaus an der prominenten Adresse Operngasse 17-21. Im 13. OG kommt diese helle und attraktive Bürofläche mit vorgelagarter Terrasse zur Vermietung. Der effiziente Grundriss kann grundsätzlich an die Bedürfnisse der Mieter angepasst werden. In der hauseigenen Tiefgarage können je nach Verfügbarkeit PKW Stellplätze dazu gemietet werden. Die Infrastruktur durch den benachbarten Naschmarkt ist ausgezeichnet. Verfügbare Fläche: 13. OG Top 13.1 ca. 618,57 m² Nettomiete/m²/Monat: € 19,00 Betriebskosten/netto/m²/Monat: € 2,53 Heizkosten/netto/m²/Monat: € 0,76 weitere verfügbare Flächen: 6. OG Top 6.1 ca. 714 m² - Nettomiete/m²/Monat: 16,50 Ausstattung: Öffenbare Fenster Sonnenschutz Beleuchtungskörper Doppelboden Zutrittskontrolle bzw. Portier Heizung & Kühlung mit FanCoils gemeinschaftliche Dachterrasse im Innnenhof Verkehrsanbindung: U-Bahn: U1, U2, U4 Autobus: 59A Weitere Immobilien finden Sie auf unserer Website www.oerag.at oder in der ÖRAG Immobilien App (iOS & Android). Wir sind eine Tochtergesellschaft der ÖRAG-Österreichische Realitäten AG, Wien ("ÖRAG"), und es besteht daher unter Umständen ein sonstiges wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zur ÖRAG und ihren anderen Tochtergesellschaften in Österreich. Das Naheverhältnis zur ÖRAG ergibt sich zB aus der Tatsache, dass die ÖRAG das Objekt für den Eigentümer verwaltet. Es kann aber auch ein wirtschaftliches Naheverhältnis im Sinne des Maklergesetzes zum Auftraggeber (Eigentümer) bestehen, wenn wir laufend bzw. regelmäßig für diesen Auftraggeber als Makler tätig werden. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben oder eine weitere Aufklärung wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Mitarbeiter. Die ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH wird als Doppelmakler tätig.

ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr Mag. Florian Rainer

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.kurier.at, Objekt 109/23536 - vielen Dank!