7221 Marz, Gewerbebetrieb mit zwei Produktionshallen und Bürogebäude

7221 Marz

€ 1.250.000,00
Kaufpreis
2 323 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
7221 Marz
Immobilien­typ
Gewerbe, Industrie, Produktion
Gesamtfläche
2 323 m2
Grundstück
6 000 m2
Büroflächen
160 m2
Nutzfläche
2 323 m2
Zustand
neuwertig
Alter des Gebäudes
Neubau
Online-ID
4810478
Anbieter-ID
21518
Stand vom
19.08.2019
Kauf­preis
€ 1.250.000,00
Provision für Käufer
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Fußbodenheizung
Provisionsfrei
Fertigteilbauweise
Befeu­e­rungs­art
Pellet

Dieser moderne und neuwertige Produktionsbetrieb ist ab sofort zu kaufen.

Die Produktionsanlage befindet sich auf einem 6.000 m² großen Grundstück, dass

bei Bedarf noch erweiterbar wäre.

Das Objekt besteht aus drei Einheiten, wovon das Bürogebäude und eine

Produktionshalle 2005 errichtet wurden, die zweite Halle wurde 2018 errichtet.

 

Bürogebäude: Ziegelmassivbau mit einer Nutzfläche von 160 m² und direktem Zugang

                         zur Produktion und Verpackung, zwei Büroräume mit Sanitärbereich,

                         Garderobenräume und Sanitärbereich für die Mitarbeiter der Produktion.

 

Produktionshalle alt: Die Halle wurde in R30 aus Betonsäulen mit Holzleimbinder ausgeführt.

                                     Die Stahlbetonsäulen wurden für den Einbau einer 5 t Krananlage vorbereitet.

                                     Der Sockelbereich besteht aus Betonsandwichelementen, die Wände und

                                     das Dach bestehen aus Brucha-Sandwichplatten.

                                     In die Bodenplatte wurde eine Fußbodenheizung eingebaut, die über eine

                                     Pellets-Heizanlage betrieben wird.

                                     Auf dem Dach (Dachneigung 10 Grad) ist eine Photovoltaikanlage geplant.

                                     Die Halle (gesamt 1.169,00 m²)  wird derzeit wie folgt verwendet: Produktion ca. 815,7 m², Verpackung 61,5 m²,

                                     Silolager und Heizraum 260,2 m², E-Verteiler 31,6 m².

 

Poduktionshalle neu: Bebaute Fläche:   1042,23 m²   Nutzfläche:    994,00 m²

                                      Hinter der bestehenden Produktionshalle wurde eine Erweiterung für Lager und

                                      Zusammenbau von Maschinen als frei stehende Halle mit Stahlbetonsäulen und

                                      Holzleimbinder in R30 realisiert.

                                      Die Bodenplatte mit einer Fußbodenheizung wurde noch nicht fertiggestellt.

                                      Die Stahlbetonsäulen werden für den Einbau einer Kranbahn für einen 5 to Kran vorbereitet.

                                      Auf der Dachfläche ist die Errichtung einer Photovoltaikanlage geplant

                                      Fundament:            Betonfundament, Köcherfundamente

                                      Boden:                    Industrieboden

                                      Aussenwand:         Stahlbetonsäulen lt. stat. Erf, Paneel 100 mm

                                                                     Betonsandwichplatten als Sockel bis 1.0 m Höhe

                                      Dachstuhl:              Holzleimbinder und  -pfetten lt.stat.Erf in R30

                                      Dachform:              Satteldach, Dachneigung 10 Grad

                                      Dachdeckung:        Paneel 120 mm BROOF (t1)

 Ver- und Entsorgung:  Strom:                     Bestand

                                     Gas:                        --     

                                     Wasser:                  Öffentliche Versorgung                                

                                     Kanal:                    Bestand

                                    Regenwasser:        Bestand, das bereits für die Erweiterung vorgesehenes Rückhaltebecken

                                                                   wird auf ein Retentionsvolumen von 90 m³ vergrößert

                                    Müllabfuhr:             öffentlich

Der Großraum Mattersburg zeichnet sich in den letzten Jahren durch eine hervorragenden wirtschaftliche

Entwicklung aus, die sowohl durch die offensive Gemeindepolitik, als auch die hervorragenden Anbindung an

das öffentliche Verkehrsnetz unterstützt wird.

Hier finden Sie eine Gewerbeimmobilie, die durch die moderne Hallenkonstruktion, eine sehr vielseitige

Verwendbarkeit garantiert.

Überzeugen Sie sich bei einer Besichtigung von den Vorzügen dieser modernen Produktionsstätte.

                                      

 

 

 

 

.

Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Arzt <4.000m
Apotheke <2.000m
Klinik <8.500m

Kinder & Schulen
Kindergarten <1.000m
Schule <1.500m
Universität <8.500m

Nahversorgung
Supermarkt <1.000m
Bäckerei <2.000m

Sonstige
Post <1.500m
Bank <1.000m
Polizei <2.000m
Geldautomat <8.500m

Verkehr
Bus <500m
Autobahnanschluss <2.000m
Bahnhof <1.500m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap


Lage

Nähe Mattersburg

Donau-Immobilien - Mag. Thomas Fürstl GmbH & Co KG

Ihr Ansprechpartner

Herr Friedrich Wanzenböck

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.kurier.at, Objekt 21518 - vielen Dank!